Ernährungsbroschüre – Ernährung bei Krebs und Ernährungsumstellung bei chronischen Krankheiten

Viele Krebspatienten quälen sich durch die unterschiedlichsten ?Krebsdiäten? und sind am Ende hilflos, weil sie nicht wissen was richtig oder falsch ist. Eine Krebszelle nimmt oft gegenüber einer gesunden Zelle das 10-30fache an Zuckermolekülen auf, d.h. die Tumorzelle verstoffwechselt Glukose im Sinne von Gärungsprozessen. Da jede gesunde Körperzelle nur sehr geringe Glukosemengen benötigt und diese auch aus Fetten, Ketonkörpern und Eiweiß herstellen lassen kann (z.B. in der Leber) ? kommt der Körper komplett ohne durch die Ernährung zugeführten Kohlenhydrate aus. Nicht aber die Krebszelle!

Vor dem Hintergrund dieses Wissens ist es natürlich ratsam auf schnell verfügbare Kohlenhydrate wie Weißmehl und Weißzucker zu verzichten. Die moderne Ernährungsmedizin hat ohnehin festgestellt, dass das Übermaß an Kohlenhydraten verantwortlich ist für viele Gesundheitsprobleme, wie etwa Adipositas, Autoimmunerkrankungen (Rheuma, Hashimoto, Neurodermitis etc.) und vieles andere mehr. Um diese Kohlenhydrate in der Gesamternährung zu reduzieren gibt es gute natürliche Zuckerersatzstoffe.

Grundsätzlich wird von vielen Diätassistenten eine Ernährungsempfehlung nach Dr. Budwig empfohlen. Dazu wird z.B. die Budwig-Diät durch hochwertige Eiweiß-Gerichte ergänzt und die kohlenhydratreduzierten Rezepte durch die Zugabe von hochwertigem Leinöl aufgewertet. Genauso wie Leinöl wirkt Virgin Coconut Oil entzündungshemmend und kann in der Küche als Ersatz für Butterschmalz oder minderwertige Öle etc. verwendet werden. In unserer Broschüre finden Sie viele Anleitungen und erprobte Rezepte. Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen und vor allem beim Genießen!

Hier finden Sie eine kostenlose Leseprobe.

Hier direkt bestellen

In welches Land soll geliefern werden?